von Josi, Amelie und Stella (6b)

Am Montag, dem 4. November 2019 waren wir - die Klasse 6b - auf dem Hof Sackern, um dort eine Gemüsesuppe zuzubereiten und auf dem Hof mitzuhelfen.

Die Vorbereitung für die Gemnüsesuppe

Auf Hof Sackern haben wir eine Suppe selbst gemacht. Als erstes haben wir Holz gesammelt und haben es zerkleinert. Danach haben wir ein Feuer gemacht. Ein paar Kinder haben das Laub weggemacht und der Rest hat das Gemüse gewaschen. Zwei haben das Geschirr und das Wasser geholt. Der Topf wurde auch gewaschen.
Dann ging es ans Schneiden. Wir haben uns mit dem Schneiden abgewechselt. Zwei haben Wasser in den Topf geschüttet und haben den Topf auf den Topfhalter gestelt. Das geschnittende Gemüse haben wir in den Topf geschüttet. Wir haben noch Salz und Pfeffer hinzugefügt. Danach haben wir eine kleine Früstückspause gemacht. Später sind wir noch aufs Feld gegangen. Danach sind wir zurückgegangen und haben die Suppe gegessen. Am Ende haben wir noch gespült und haben die Bänke zurückgebracht. Wir haben unsere Sachen genommen und sind zu der Bushaltestelle gegangen. Das war ein toller Tag.

Die Pastinakenernte

Auf Hof Sackern haben wir Pastinaken geerntet. Zuerst haben sich einige Kinder Gummistiefel und Regenhosen angezogen. Als alle damit fertig waren, sind wir zum Pastinakenfeld gegangen.

Dort angekommen wurden wir in zwei Gruppen eingeteilt. Die eine ist ein Stückchen nach oben aufs Feld gegangen und die andere hat unten geerntet. Ein Mann Namens Tom hat die Pastinaken mit einer Schaufel gelockert und wir haben sie rausgezogen. Als alle fertig waren, haben wir ungefär 15 Kisten voller Pastinaken gehabt. Zum Abschluss haben wir auf dem Feld noch ein Klassenfoto gemacht.

Das Gemüsesuppen-Rezept

Zuerst brauch man eine Feuerstelle und Holz. Dann muss man das Feuer anmachen und muss stehen bleiben und warten. Anschließend haben wir einen Topfhaltter ins Feuer gestellt. Mit etwas Öl wurde der Topfboden eingerieben, im Anschluss ist er mit Wasser gefüllt worden.
Für die Suppe haben wir Kartoffeln, Möhren, Lauch, Rote Beete, Kräuter, Rosenkohl, Kürbis und Kohlrabi geschnitten. Alles kommt in das kochende Wasser. Die Suppe musste ca. eine halbe Stunde kochen.

Manche Kinder fanden die Suppe sehr lecker.

Weitere Fotos von der Aktion sind in unserer Galerie zu sehen: Auf Hof Sackern

Back to top

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok