• Auf Hof Sackern
    Auf Hof Sackern
  • Klassengalerie
    Klassengalerie
  • Schulfest 2019
    Schulfest 2019
  • Tag der offenen Tür 2018
    Tag der offenen Tür 2018
  • Brückenlauf 2019
    Brückenlauf 2019
  • Abschluss 2019
    Abschluss 2019
  • Tag der offenen Tür 2019
    Tag der offenen Tür 2019
  • Auf Hof Sackern
    Auf Hof Sackern
  • Einweihung Bücherbox
    Einweihung Bücherbox
  • Schule ohne Rassismus
    Schule ohne Rassismus
  • Schulhof
    Schulhof
  • Chor / Band
    Chor / Band

Willkommen an der Schule am See

Auf den folgenden Seiten gibt es Informationen für Schüler, Eltern, Lehrer und Gäste.

Interessierte können sehen, wie unsere Schülerinnen und Schüler leben und lernen.

Zudem haben wir einige Informationen, die das Schulleben mitbringt, auf dieser Website hinterlegt.

Genauso, wie sich die Schule am See ständig weiterentwickelt, ändert sich auch diese Seite in Inhalt und Umfang.

Es lohnt sich also immer wieder mal vorbeizuschauen, um sich zu informieren.


Aktuelles

Informationen zur Einschulung der Jahrgangsstufe 5 im Schuljahr 2020/21

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

im letzten Brief teilten wir Ihnen einen Zeitrahmen für die Einschulung Ihres Kindes an unserer Schule mit. Da wir jedoch noch nicht absehen können, ob und welche Infektionsschutzmaßnahmen nach den Ferien gelten, halten wir die Planung einer gemeinsamen Veranstaltung aller drei Klassen inklusive Eltern für heikel.
Wir möchten kein Risiko eingehen und teilen die Einschulung nun klassenweise in zeitlich versetzte Blöcke auf, so dass die Mensa nicht zu voll wird, wir Ihre Kinder aber dennoch in einem gebührenden Rahmen empfangen können:

  • Zuerst kommen die Kinder einer Klasse mit den Eltern in die Mensa und werden dort durch die Schulleitung begrüßt.
  • Dann gehen die Schüler*innen mit ihrer Klassenleitung in den Klassenraum.
    Sie als Eltern sind eingeladen, noch eine halbe Stunde lang in der Mensa zu bleiben, wo Sie uns Fragen stellen oder untereinander bei einer Tasse Kaffee ins Gespräch kommen können.
  • Anschließend würden wir Sie bitten, die Mensa zu verlassen und auf dem Schulhof auf Ihre Kinder zu warten, während in der Mensa die nächste Klasse begrüßt wird.

So ergeben sich Zeiten, die von der ursprünglichen Planung abweichen und die Sie bitte der rückseitigen Tabelle entnehmen.

Bitte beachten Sie, dass auch nach den Ferien das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes beim Durchqueren von Räumen und Fluren noch Pflicht sein könnte.
Wir denken aber, dass wir trotz der Corona-Einschränkungen einen schönen Vormittag verleben werden. Sollte es bis zur Einschulung Informationen seitens des Ministeriums geben, die uns zu einer erneuten Umplanung zwingen, werden wir Sie selbstverständlich informieren.

Bis dahin wünschen wir Ihnen eine schöne Sommerwochen.

Bleiben Sie gesund!

Mit freundlichen Grüßen

Thomas Rosenthal                  Birgit Müller
     (Schulleiter)                 (stellv. Schulleiterin)


 Ablaufplan der Einschulung in der Schule am See am 12.08.2020

Bild von DarkWorkX auf Pixabay


 

Aktuelle Informationen zu Klassenfahrten, Zeugnisausgabe und Präsenzunterricht

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

  • Nach Runderlass vom 28.05.2020 sind Klassenfahrten ins Ausland abzusagen, soweit diese bis zu den Herbstferien stattfinden sollen. Das Land NRW übernimmt die Stornierungskosten, soweit diese bis zum 12.06.2020 durch die Schule storniert werden. Der Antrag zur Erstattung der Storno-Kosten muss bis zum 31.07.2020 bei der Bezirksregierung eingehen. Die Auszahlungen werden voraussichtlich ab dem 01.09.2020 beginnen. Mehrtägige Fahrten ins Inland, eintägige Wandertage oder Exkursionen zu außerschulischen Lernorten innerhalb Deutschlands für den Zeitraum nach den Sommerferien können unter Beachtung der Maßnahmen zum Infektionsschutz durchgeführt werden. 
  • Die Zeugnisausgabe der Jahrgänge 5-9 erfolgt in diesem Jahr am letzten Präsenztag. Als Ausnahme ist auch ein postalischer Versand möglich.
  • Am Freitag haben wir mit der 23. Schulmail des Ministeriums zum Umgang mit dem Corona-Virus folgende Informationen bekommen:
  1. Die Grundschulen nehmen ab dem 15.06.2020 wieder den Regelbetrieb mit Unterricht möglichst gemäß der Stundentafel auf. Möglich ist die Rückkehr zum Regelbetrieb durch eine Neuregelung der infektionsschutzrechtlichen Rahmenbedingungen. In den Grundschulen können konstante Lerngruppen gebildet werden, da dort Unterricht im Klassenverband vorherrscht und das Klassenlehrerprinzip gilt.
  2. An den weiterführenden Schulen ist eine Durchmischung der Lerngruppen deutlich schwieriger zu vermeiden. So erschweren Kurs- und Differenzierungssysteme und das Fachlehrerprinzip ein Vorgehen wie in den Grundschulen. Daher bleibt es bei uns bis zu den Sommerferien bei den bereits geplanten Präsenztagen und dem Lernen auf Distanz.
  3. Nach den Sommerferien soll, unter dem Vorbehalt, dass sich das Infektionsgeschehen auch weiterhin rückläufig bzw. konstant entwickelt, der Regelbetrieb in allen Schulformen wiederaufgenommen werden. Diese Zielsetzung verfolgen alle 16 Bundesländer. 

Notbetreuung

Wie viele von Ihnen sicherlich schon gehört oder gelesen haben, wird das Betreuungsangebot ab dem 23.03.2020 angesichts der weiterhin dynamischen Entwicklung der Krise erweitert.
Einen Anspruch auf Notbetreuung haben nun alle Beschäftigten unabhängig von der Beschäftigung des Partners oder der Partnerin, die in kritischen Infrastrukturen beschäftigt sind, dort unabkömmlich sind und eine Betreuung im privaten Umfeld nicht gewährleisten können. Ebenfalls wird der zeitliche Umfang der Notbetreuung ausgeweitet. Die Notbetreuung steht nun an allen Tagen der Woche und in den Osterferien mit Ausnahme von Karfreitag bis Ostermontag zur Verfügung. Das Antragsformular für die Notbetreuung von Schüler*innen und Schülern der Klassen 5 und 6 befindet sich hier (Neues Formular: 27.04.2020). Die Anträge können per Mail an rosenthal@schuleamsee.com und b.mueller@schuleamsee.com gestellt werden.

Weitere Informationen werden zum einen hier an dieser Stelle aktualisiert, zum anderen findet man aktuelle Neuigkeiten auf der Website des Schulministeriums NRW. Hier werden Pressemitteilungen in 10 verschiedenen Sprachen veröffentlicht.

Bleiben Sie gesund!

Das Schulleitungsteam

Neuerungen zum 23.04.2020:

Das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen hat die Tätigkeitsbereiche für eine Notfallbetreuung mit Wirkung vom

23.04.2020 um weitere Bedarfsgruppen ergänzt. Diese finden Sie hier: 

Übersicht der Tätigkeitsbereiche für eine erweiterte Notfallbetreuung

 

Im folgenden befinden sich Dokumente im PDF Format:


Ein Angebot des Schulsozialarbeit-Teams

WA Schulsozialarbeit

HELP!

Im Moment ist der Alltag ganz anders als sonst – Das kann nervig sein und auch mal richtig Stress geben.
Wenn du Rat und Hilfe brauchst, sind wir weiterhin für Dich da!

Schreib uns, den Schulsozialarbeiterinnen Anna Käser, Tanja Schmidt und Annina Sinn, eine E-Mail an:


Außerdem bieten wir Dir telefonische Sprechzeiten an:

  • Jahrgänge 5-7: Annina Sinn unter der Nummer 0163 9027947
  • Jahrgänge 8-10: Tanja Schmidt unter der Nummer 0157 34891667

Du kannst uns gerne in den folgenden Zeiträumen anrufen und wir werden versuchen Dir zu helfen und Dich zu unterstützen:

  • montags bis donnerstags von 10-12 Uhr und von 12:30-14:30 Uhr
  • freitags von 10-13 Uhr

Auch die Erziehungs- und Familienberatungsstelle GVS ist für Sie und euch verfügbar. Die Mitarbeiter/innen sind Montag bis Freitag erreichbar. Zwischen 9.00 Uhr und 12.00 Uhr können telefonische Gesprächstermine unter der Nummer 02335 1230 vereinbart werden.

Schülerinnen und Schüler finden außerdem ein offenes Ohr unter der Nummer gegen Kummer 116111. 

Für Eltern gibt es zudem das anonyme und kostenlose Elterntelefon unter der Nummer: 0800 1110550 (Mo- Fr 9-11 Uhr, Di + Do auch 17.19 Uhr) 

Die Telefonseelsorge (0800 1110111) und das Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen (0800 116016) sind ebenfalls für SIe und euch da. 

Die Website kidsinfo-gewalt.de bietet Beratungs- und Hilfsangebote sowie Informationen zum Thema häusliche Gewalt und unterstützt vorrangig Kinder, Jugendliche und ihre Mütter.

Informationen zu den Beratungsangeboten finden Sie und ihr auch unter diesem Link auf unserer Schulhomepage.

Wer lieber schreiben statt sprechen möchte kann die Online-Beratung als Chat oder E-Mail in Anspruch nehmen (www.nummergegenkummer.de).

 

 

Back to top

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.